Achtsamkeit, ein Modewort?

Achtsamkeit ist wichtig. Das hört man zur Zeit immer häufiger in allen möglichen Medien. Ist wohl eine Modeerscheinung, oder? Was ist Achtsamkeit eigentlich? Atmen, Yoga, Alleinsein, im Wald spazieren gehen, ein Buch lesen oder eine Reise machen? Achtsamkeit hat mit „achtsam“ zu tun. Ich bin achtsam mit mir, bewusst mit mir. Ich achte auf mich, spüre, was mir guttut oder auch nicht. Ich nehme wahr, was ich fühle und was in mir gerade passiert oder abläuft. Immer ein wenig mehr gelingt es mir, immer wieder bin ich auch unbewusst, nicht achtsam, das ist in Ordnung, dann kehre ich wieder zu mir zurück und nehme wahr. Mein Sein, was mich ausmacht. Da darf ich Geduld mit mir haben, das braucht Zeit und Übung, ich darf mir dafür also Zeit nehmen. Das Handy weglegen, bewusst Zeit für mich selbst einplanen, in mich hineinhorchen, mich neu entdecken. Wann? Die beste Zeit dazu ist Jetzt!