Hochsensibilität

Wenn der Körper anscheinend verrückt spielt

Hochsensible Menschen nehmen ihre Umwelt auf allen Ebenen und mit allen Sinnen verstärkt wahr. Sinneseindrücke werden stärker wahrgenommen. Oft wird dies mit bloßer Empfindlichkeit verwechselt. Hochsensible Menschen wissen oft nicht um diese ihre besonders intensive Wahrnehmung und können die oft sehr starken Reaktionen ihres Körpers auf die intensive Wahrnehmung der Sinne nicht orten. Um zu funktionieren, unterdrücken sie diese Reaktionen oft sogar mit Hilfe von Medikamenten.

Hochsensible Menschen dürfen lernen, sich selbst zu verstehen und auch zu schützen, um gesund zu bleiben oder zu werden. Die Burn-Out-Gefahr ist hier massiv größer, solange man noch nicht um diese Eigenschaft weiß und gelernt hat, damit umzugehen.

Nicht nur Erwachsene, auch Kinder sind immer häufiger hochsensibel. Dass die Hochsensibilität ein Geschenk und besonders in Beruf und Beziehungen ein großer Vorteil sein kann, wird meist erst wahr- und angenommen, nachdem die KlientInnen sich mit sich selbst beschäftigt haben und diese Veranlagung bewusst annehmen konnten. Besonders wichtig ist es, Ruhephasen einzuhalten und auf den eigenen Körper zu achten.

Gern begleite ich als Expertin alle Betroffenen auf diesem wichtigen Weg zu mehr Leichtigkeit, Wohlbefinden und Gesundheit.